Über GoalControl-4D

GoalControl-4D ist unser Premium Torlinientechniksystem, das alle Bälle jeglicher Art, jeden Torrahmen und jegliche Tornetze und –farben erkennt
Als das Ergebnis monatelanger Entwicklung und unzähligen Teststunden erkennt das System den Ball und seine Flugbahn bei allen Wetterbedingungen.
Die Tests wurden mit allen Balltypen, unterschiedlichen Platzverhältnissen, mit verschiedenen Fußballnetztypen und unter unterschiedlichen Spielsituationen durchgeführt.

So funktioniert's

Das GoalControl-4D System basiert auf 14 Kameras, die um das Spielfeld herum angeordnet und am Stadiondach/Catwalk angebracht sind. Pro Tor sind 7 Kameras ausgerichtet. Die Kameras sind mit einem hoch leistungsfähigen Rechner verbunden, welcher die Bewegung aller Objekte auf dem Spielfeld verfolgt und die störenden Faktoren wie Spieler, Schiedsrichter und alle anderen unwichtigen Faktoren ausblendet. Das wichtigste Objekt ist der Fußball und dessen Position wird kontinuierlich verfolgt und automatisch in drei Dimensionen (X-, Y- und Z-Koordinaten mit einer Präzision von Millimetern) erfasst, sobald der Ball in der Nähe der Torlinie ist. Wenn der Ball die Torlinie komplett überquert hat, sendet die zentrale Auswertungseinheit in weniger als einer Sekunde ein verschlüsseltes optisches und akustisches Signal an die Empfängeruhr des Schiedsrichters. Alle Kamerabilder von Torereignissen werden aufgezeichnet, um die Entscheidung des Systems zu validieren und eine mediale Verwendung zu ermöglichen.

Technische Daten

  • 7 Kameras pro Tor
  • Bis zu 500 Einzelbilder pro Sekunde
  • Genauigkeit der Torerkennung: 5mm